Atomraketen Startcodes (Woche: 15.04.-22.04.2024 (02:00))
Alpha: 63030899
Bravo: 94112469
Charlie: 93284143
Atomraketen Startcodes
Woche: 15.04.-22.04.2024 (02:00)
Alpha:
63030899
Bravo:
94112469
Charlie:
93284143
Saison 16: "Duell mit dem Teufel"   Noch 68/91 Tage
24%

Fallout 76 - Nuka World on Tour Patchnotes – 06.12.2022 (Patch 40)

Unser jüngstes Update für Fallout 76 erscheint heute und bringt im Zuge unseres „Nuka-World On Tour“-Updates den Spaß und die Begeisterung von Nuka-World nach Appalachia. Zudem markiert es den Start von Saison 11 und bringt neue Belohnungen, Gameplay-Verbesserungen und vieles mehr ins Spiel! Lest weiter, um die vollständigen Patchnotes für das heutige Update sehen zu können.


UPDATE-VERSION 1.7.2.9

Hier erfahrt ihr die Downloadgröße des heutigen Patches auf der jeweiligen Plattform:

  • PC (Steam): 16 GB
  • PC (Microsoft Store): 25.1 GB
  • PlayStation: 22.9 GB
  • Xbox: 25.1 GB

NUKA-WORLD ON TOUR

Nuka-World On Tour hat die Zelte aufgeschlagen und die Nuka-Cade mit Belohnungen versehen und ist endlich bereit, Besucher:innen zu empfangen! Besucht das Kirmesgelände westlich vom Reynolds-See im Ash Heap, wo euch drei brandneue öffentliche Events erwarten, gewinnt in der Nuka-Cade Belohnungen und lasst den größten regionalen Boss los, den wir bis jetzt in Fallout 76 eingeführt haben: den Ultrazit-Titan!

NEUE ÖFFENTLICHE EVENTS

  • Das Rad: Besucht Flaschi und Korki im großen Zelt, um an der Spielshow „Das Rad“ teilzunehmen, in der nichts unmöglich ist! Die Regeln sind ganz einfach: Drückt den Knopf, um das riesige Rad im Zelt zu drehen, und absolviert dann die auf diese Weise ausgewählte Herausforderung. Verteidigt unsere heiß geliebten Maskottchen gegen einzigartige Kombinationen gegnerischer Kreaturen, stoßt Brahmins um, weicht explodierenden Hirschen aus und vieles mehr! Wenn ihr fünf Runden lang überlebt, erwarten euch grandiose Preise!

  • Meistgesucht: Schlendert zur Wildweststadt, wo es Gunther während seiner Show richtig krachen lässt. Alles, was er dazu braucht, sind ein paar Asse wie euch, die mit dem Schießeisen richtig gut umgehen können und als Verbrecher agieren. Wenn das Event beginnt, erleichtert ihr die Einwohner der Stadt um ihr Hab und Gut und lagert alle unrechtmäßig erlangten Wertgegenstände in eure Fluchtkutsche. Verteidigt euren Fang danach gegen den langen robotischen Arm des Gesetzes. Wenn ihr den Sheriff bei der nun folgenden Schießerei erledigt, könnt ihr mit eurem Diebesgut in den Sonnenuntergang reiten.

  • Tunnel der Liebe: Dieses romantische Fahrgeschäft ist die perfekte Attraktion für verliebte Pärchen, die im Wirbel der Lichter und Klänge der Kirmes eine schöne Zeit miteinander verbringen möchten. Zumindest, sobald alles fertig ist. Mr. Lovely braucht nur noch ein wenig Hilfe, um Reparaturen durchzuführen und den Tunnel der Liebe zu dekorieren, bevor leidenschaftliche Liebende in ein zauberhaftes Land aufbrechen können. Keine Sorge, der Ausflug in die Tiefen eines Minenschachts, um herzförmige Dekorationen aufzuhängen, sollte für kräftige Entdecker:innen wie euch ganz schnell gehen und absolut sicher sein. Immerhin ist der Schacht ja schon seit einiger Zeit verlassen ...

Hinweis: In den ersten vier Wochen nach Erscheinen des Updates werden die öffentlichen Events von Nuka-World On Tour priorisiert, wenn neue öffentliche Events auftauchen und jede Stunde starten.

GEWINNT PREISE IN DER NUKA-CADE!

Doch das war noch lange nicht alles! Nehmt euch ein paar Kronkorken und probiert in der Nuka-Cade Kirmesspiele aus, die Spaß für die ganze Familie bieten, darunter absolute Favoriten wie „Banditentreffen“, „Nuka-Zapper-Rennen“ und „Hau den Roten“. Außerdem freuen wir uns, euch „Flaschen-Blaster“ präsentieren zu können, das euch auf eine harte Probe stellen wird. Beim Spielen erhaltet ihr Nuka-Cade-Punkte, die ihr gegen tolle Preise eintauschen könnt.

NEUER REGIONALER BOSS: DER ULTRAZIT-TITAN

Pete arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur der Luftfilter der Kirmes, allerdings liegen die benötigten Teile tief unter der Erde in einem verlassenen Minenschacht. Außerdem ist er überzeugt davon, dass sich eine riesige Kreatur dort unten eingenistet hat. Pete hofft, dass einige eifrige Bewohner:innen dem nachgehen und einen Angriff aus der Ferne starten können, der stark genug ist, um dem Monster den Garaus zu machen. Denkt jedoch daran, dass eine direkte Konfrontation mit der Bestie unvermeidbar sein wird, falls sie überlebt.


SAISON 11: NUKA-WORLD

Die Nuka-World ist weit mehr als nur eine Roadshow – das heutige Update bietet eine brandneue Saison mit Nuka-Cola-Thematik, die euren Durst stillen sollte! Reist der Nuka-World hinterher und besucht dabei kultige Orte wie Dryrock Gulch, Safari Adventure und viele mehr. Schließt tägliche und wöchentliche Challenges ab, um S.C.O.R.E. zu verdienen und schaltet neue Gegenstände wie die Sheepsquatch-Powerrüstungs-Lackierung, C.A.M.P.-Gegenstände, Verbrauchsgegenstände, einen neuen entfernten Verbündeten und vieles mehr frei!

In dieser Saison führen wir eine brandneue Belohnung auf dem Spielbrett ein: das Pfadfinderbanner. Als Ehrenmitglieder der Pfadfinderpioniere wurde euch ein Banner anvertraut, das ihr im Kampf nutzen könnt, um euch und eurem Team einen Boost zu geben, der das Blatt im Kampf wenden sollte. Die Banner gewähren euch und allen Spieler:innen in der Nähe einen von fünf vorübergehenden Boni.

Die Boni sehen wie folgt aus:

  • Kampfsanitäter: Heilt 20 % TP.
  • Kampfgesteuert: Stellt alle AP wieder her.
  • Kampfgeschmiedet: Setzt die Waffenabnutzung um 10 % zurück.
  • Kampfgestählt: Setzt die Rüstungsabnutzung um 10 % zurück.
  • Kampfsicht: Gegner werden 5 Sekunden lang hervorgehoben.

NEUES FEATURE: MUNITIONSLAGERKISTE FÜR FALLOUT 1ST-MITGLIEDER

Aktive Fallout 1st-Mitglieder kriegen ein neues Mitgliedschaftsfeature spendiert: die Munitionslagerkiste! Sie funktioniert ähnlich wie die Verwertungskiste, die bereits in der Fallout 1st-Mitgliedschaft enthalten ist, und bietet euch unbegrenzten Lagerplatz für all eure überschüssige Munition (abgesehen von Plasma- und Fusionskernen).

Dieses neue Feature ist ein zusätzlicher Vorteil eurer Fallout 1st-Mitgliedschaft. Warum es sich sonst noch lohnt, Fallout 1st-Mitglied zu werden, erfahrt ihr hier.


WEITERE DESIGNÄNDERUNGEN UND VERBESSERUNGEN

WAFFENÄNDERUNGEN

Spieler:innen, die Nuka-World On Tour auf dem öffentlichen Testserver (PTS) getestet haben, wissen, dass wir eigentlich ein neues System einführen wollten, das gegen Erweiterungskombinationen an Waffen vorgeht, die gegen die EULA verstoßen. Wir brauchen jedoch noch ein bisschen länger, um das System zu implementieren, daher ist es im heutigen Update noch nicht enthalten.

Wir werden euch in einer zukünftigen Ausgabe von „Aus dem Vault“ darüber auf dem Laufenden halten.


FEHLERBEHEBUNGEN & VERBESSERUNGEN

GRAFIK
  • Rüstungs-Lackierungen: Die Raider-mäßige Lackierung ändert den Namen des Gegenstands jetzt auch wie vorgesehen.
  • Kopfbedeckungen: Es wurden verschiedene Fälle behoben, bei denen Gesichtsbehaarung verschwand, wenn die Grabentracker-Kopfbedeckung ausgerüstet wurde.
  • Vorschauen: Es wurden verschiedene Anpassungen an Gegenstandsvorschauen im Baumenü vorgenommen.
  • Powerrüstung: Die Helmlampe für die Powerrüstungs-Lackierung „Hitzefresser“ leuchtet jetzt in die korrekte Richtung, wenn sie auf die Gewerkschafts-Powerrüstung angewendet wird.
  • Powerrüstung: Es wurden verschiedene Anpassungen an Raider-Powerrüstungshelm-Skins und Hellcat-Powerrüstungshelm-Skins vorgenommen, um Probleme mit Helmlampen zu beheben.
  • Powerrüstung: Es sieht nicht länger so aus, als würde der Kopf des Spielers bzw. der Spielerin schweben, wenn die Ödlandritter-Powerrüstungs-Lackierung benutzt wird.
  • Waffen: Enklaven-Lackierungen für Plasmawaffen werden jetzt beim Ändern und Anwenden von Waffen-Mods in allen Anzeigefenstern korrekt dargestellt.
C.A.M.P.S UND WERKSTÄTTEN
  • Armdrücken-Maschine: Es wurde ein Fehler an der Benutzungsanimation behoben.
  • Blaupausen: Ein Fehler wurde behoben, durch den bei Blaupausen für die Nuka-Cola-Reklame eine falsche Fehlermeldung angezeigt wurde, die besagte, dass der Gegenstand angeblich schwebe.
  • Baumodus: Atomic-Shop-Gegenstände, die über das Werkstatt-Menü gekauft wurden, können jetzt sofort platziert werden. Spieler:innen müssen den Baumodus nicht mehr verlassen und erst wieder aktivieren.
  • Mausoleum aus Beton: Möbel, die im Mausoleum platziert werden, rasten jetzt am Fußboden des Bauwerks statt am Erdboden ein.
  • Maulwurfsrattengenerator: Der mittelgroße Maulwurfsratten-Generator verwendet jetzt das vorgesehene Zerstörungsmodell.
  • Nuka-Cola-Thermometer: Verschwindet nun korrekt, wenn es zerstört wird.
  • Kürbisständer: Kürbisschnitzereien und Kürbisständer können jetzt zerstört und repariert werden.
  • Ruhe in Stücken: Es wurde ein Fehler behoben, der die Anbringung von Tapete an der obersten linken Wandschräge verhinderte.
  • Salbei-Standfackel: Erfordert jetzt Holz zum Bauen und verwendet wie vorgesehen den Holz-Zerstörungssoundeffekt, wenn sie zerstört wird.
  • Slocum's-Joe-Verkaufsautomat: Ein Audio-Fehler wurde behoben, der auftrat, wenn mehrere Slocum's-Joe-Verkaufsautomaten platziert wurden.
  • Tipsy-Tom-Verkaufsautomat: Ein Fehler wurde behoben, durch den Animationen nicht korrekt dargestellt wurden, wenn die Spieler:innen sich per Schnellreise vom Tipsy-Tom-Verkaufsautomat wegbewegte.
  • Waffenwandständer: Kettensägen werden jetzt korrekt dargestellt.
  • Wildwood-Taverne: Die passive Stromversorgung in der Wildwood-Taverne wurde ausgeweitet, um alle Böden abzudecken.
GEGNER
  • Kreaturen: Eichhörnchen hinterlassen jetzt Fleischhaufen anstatt Beutetaschen, wenn ihre Kadaver verschwinden.
EVENTS
  • Ein beruhigtes Gewissen: Die Intercom-Szene wird jetzt beim Wiedereinloggen, nachdem die Wellen von Robotergegnern besiegt wurden, nicht erneut ausgelöst.
  • Ein beruhigtes Gewissen: Die Vault-96-Sicherheitsschlüsselkarte kann jetzt vor Ort erbeutet werden.
  • Schwarzes Schaf: Ein Fehler bei der Erfassung des Missionsfortschritts wurde behoben.
  • Kampfroboter: Ein Fehler wurde behoben, durch den Tastenfelder nicht mehr reagieren konnten, wenn das Event mehr als einmal auf einem Server lief.
  • Letzte Wünsche: Die Leiche von Ansel Abrahams erscheint nicht mehr im Whitespring.
  • Geschichten am Lagerfeuer: Pfadfinderleiterin Penny sagt jetzt passende Sätze, wenn sie während der Boss-Sequenz angesprochen wird.
  • Eine entwaffnende Entdeckung: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Schlüssel manchmal nicht bei Daggers Körper gefunden werden konnte.
  • Eine entwaffnende Entdeckung: Dagger erscheint nicht länger in ihrem Thronsaal, bis die Spieler:innen sich bereit erklärt haben, Daggers Unterschlupf zu untersuchen.
  • Erlesene Gäste: Roboterkellner weisen jetzt spezifische Questmarkierungen auf, wenn sich die Spieler:innen in der Nähe befinden.
  • Hornstrauch-Sterben: Spieler:innen können jetzt zu Dünger-Standorten reisen, ohne aus dem Event aussteigen zu müssen.
  • Wir bleiben hier: Spieler:innen, die den „Kannibale“-Skill aktiviert haben, essen die Körper der Siedler in Aubries Camp jetzt nicht mehr auf, bevor sie sie durchsuchen.
  • Verstecken, Suchen, Zerstören: Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler:innen eine duplizierte Zugangskarte erhalten konnten.
  • Auftragsjäger: Liebowitz nimmt von den Spieler:innen jetzt kein Todeskrallen-Ei mehr an, nachdem er eingeschüchtert wurde.
  • Einsame Hütte: Spieler:innen werden jetzt nicht mehr dazu aufgefordert, die Leiche in der einsamen Hütte zu untersuchen, nachdem sie die Quest bereits abgeschlossen haben.
  • Speisung der Hungrigen: Lebensmittelkanister-Questgegenstände wiegen nun nichts mehr und werden nach Abschluss des Events wie vorgesehen sauber gemacht.
  • Schwarzbrennersause: Während der zweiten und dritten Gegnerwelle wird jetzt die jeweils vorgesehene einzigartige Kampfmusik abgespielt.
  • Schwarzbrennersause: Die Quest schreitet jetzt wie vorgesehen voran, wenn Spieler:innen das Holoband von Jesus Sunday lokal looten.
  • Eine Nacht voller Gewalt: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schläge mit Nahkampfwaffen bei der Erfüllung von Questzielen nicht ordnungsgemäß gezählt und berücksichtigt wurden.
  • Teeterror: Spieler:innen, die verspätet beitreten, hören jetzt während des Events wie vorgesehen Sweetwaters Durchsagen.
EXPEDITIONEN
  • Audio: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Minigun-Soundeffekte des Fanatiker-Menschenjägers auch nach seinem Tod noch abgespielt wurden.
  • Hund ex Machina: Der rostige Protektron läuft nicht länger in den verzweifelten Flüchtling rein, wenn er zurückkehrt.
  • Feuer aus der Asche: Das optionale Missionsziel, die hilflosen Zivilisten zu retten, wird jetzt nicht noch mal angezeigt, wenn die Spieler:innen wieder in die Mission einsteigen und das Ziel bereits einmal nicht erfüllt haben.
  • Feuer aus der Asche: Spieler:innen können den Fanatiker-Vorarbeiter jetzt nicht mehr außerhalb seiner vorgesehenen Kampfphase töten.
  • Gameplay: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler:innen mit einer Steuerungssperre belegt werden konnten, wenn sie von der Karte aus einer Teammitglied-Expedition beigetreten sind.
  • Teams: Spieler:innen werden jetzt aus Expeditionen-Instanzen herausgeworfen, wenn der Anführer bzw. die Anführerin das Team verlässt.
  • Worlds: Die individuellen Wettereinstellungen von Fallout Worlds wirken sich jetzt korrekt auf Expeditionen aus.
  • Benutzeroberfläche: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fanfare für legendäre Belohnungen hin und wieder zu lange auf dem Bildschirm sichtbar war.
  • Benutzeroberfläche: Es wurde ein Fehler behoben, durch den legendäre Belohnungen nicht im Belohnungsfenster angezeigt wurden.
  • Benutzeroberfläche: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schlamm-Effekte am Ausgangspunkt der Expedition erscheinen konnten.
ALLGEMEIN
  • Beute: Das Lernen von Bauplänen für bestimmte Waffen und Rüstung sorgt jetzt dafür, dass diese als Beute auftauchen können.
GEGENSTÄNDE
  • Rucksäcke: Probleme mit der Erweiterung am Ödlandumherziehender-Rucksack-Skin wurden behoben.
  • Verbrauchsgegenstände: White Russian, Harte Limonade und Sweetwater Special Blend funktionieren jetzt auch in Kombination mit dem Quacksalber-Skill.
  • Kopfbedeckung: Bedeckungen für die untere Gesichtshälfte können jetzt nicht mehr zusammen mit der Ödlandwerwolf-Kopfbedeckung getragen werden.
  • Kopfbedeckung: Die folgenden Gegenstände können jetzt zusammen mit Stirnbändern getragen werden:
    Kommunistischer-Kommandant-Hut, Kommunisten-Kampfhut, Lumpen mit Kapuzen, Rebellen-Hut, Mumien-Maske, Schatzsucher-Hut, Vault-Überlebender-Kapuze, Umwickelte Mütze.
  • Schlüssel: Spieler:innen können jetzt die Schlüssel für die Reaktor-Arretierungen fallen lassen.
  • Magazine: Hinterwäldler erhöht den Schaden von Tomahawks jetzt um +50 % statt um +30 %.
  • Mein persönliches Terminal: Verschiedene wiederholbare Quests und Tagesquests werden jetzt im Tagesquest-Fenster vom Pip-Boy angezeigt.
  • Powerrüstung: Die Fanatiker-Jetpack-Powerrüstungs-Mod kann jetzt auf alle Teile der Hellcat-Powerrüstung angewandt werden.
  • Red-Rocket-Kern: Red-Rocket-Kern-Questgegenstände werden jetzt im Transfer-/Nahe-Leichen-Menü angezeigt.
  • Skins: Mit Nuclear-Winter-Waffen- und Rüstungs-Lackierungen kann jetzt nicht mehr gehandelt werden.
  • Überlebenszelt: Es wurde ein Fehler an der Schlafanimation behoben, der dafür sorgte, dass sich die Kamera durch das Unterstand-Überlebenszelt hindurchbewegte.
LOKALISIERUNG
  • Lokalisierung: Diverse Verbesserungen der Lokalisierung.
NPCS
  • Blackeye: Blackeye steht jetzt aus dem Bett auf, bevor sie mit den Spieler:innen spricht.
  • Entfernte Verbündete: Ein Fehler wurde behoben, der entfernte Verbündete davon abhielt, in der Nähe von neuen C.A.M.P.-Standorten zu erscheinen.
  • Händler: Der Platz, an dem Tommy Zehnzeh an seinem Standort im Whitespring steht, wurde angepasst.
SKILL-KARTEN
  • Nahkampfkrieger: Der Nahkampfkrieger-Skill bewirkt jetzt die für jeden Rang vorgesehene Menge an Abnutzungsverringerung.
  • Explodierende Hand: Die Beschreibung der Skill-Karte wurde so angepasst, dass deutlich wird, dass der Skill für alle unbewaffneten Angriffe gilt.
QUESTS
  • Tolle Taktiken: Durch den kannibalischen Verzehr eines Leuchtenden wird jetzt wie vorgesehen das optionale Ziel „Iss Fleisch von einem Wilden Ghul“ abgeschlossen.
  • Levs Grüße aus Moskau: Fisher und Surge lassen nach ihrem Tod nicht länger Gegenstände fallen, die keine Questgegenstände sind.
  • Boot-Camp-Blues: Das Laserfeld im Erdgeschoss erkennt jetzt wie vorgesehen, wenn Spieler:innen registriert sind.
  • Führer für Flüchtlinge: Der Radius, in dem zur Erfüllung des Ziels ein Foto von dem Verkaufsautomaten in Berkeley Springs gemacht werden kann, ist jetzt kleiner und schließt die Red-Rocket-Tankstelle nicht mehr mit ein.
  • Seltsame Bettnachbarn: Das Questziel des „Notiz an mich“-Holobands wird jetzt auch wie vorgesehen abgeschlossen, wenn das Band aufgehoben, aber nicht abgespielt wird.
  • Unverbindliche Pläne: Das Lagerführer-Programm-Holoband befindet sich jetzt auch nach dem Wiedereinloggen weiterhin im Inventar der Spieler:innen.
  • Was die Glocke geschlagen hat: Wir haben „Was die Glocke geschlagen hat“ deaktiviert. Spieler:innen werden ab jetzt nicht mehr zu ungewöhnlichen Zeitpunkten über Funk von Melody Larkin gebeten, sich etwas anzusehen.
  • Wichtige Ausrüstung: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Questgegenstände nach Abschluss der Quest unter Umständen im Inventar der Spieler:innen verbleiben konnten.
STABILITÄT
  • Powerrüstung: Ein Fehler wurde behoben, der beim Benutzen einer Powerrüstungsstation zu einem „Server antwortet nicht“-Fehler führen konnte.
BENUTZEROBERFLÄCHE
  • Munitionsmenge: Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Munitionsmenge im Pip-Boy beim Aufheben von Munition nicht wie vorgesehen aktualisiert wurde.
  • Karte: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Schnellreise-Option unterhalb von Werkstatt-Details inkorrekt dargestellt werden konnte.
  • Pip-Boy: Der „Neu“-Reiter wird jetzt beim Verkaufen und Wiederverwerten angezeigt.
  • Pip-Boy: Baupläne und Rezepte zeigen jetzt wie vorgesehen ihren Wert an.
  • Werkstatt: Varianten von Gegenständen werden jetzt im „Aktuell“-Reiter angezeigt.
  • Werkstatt: Gegenstände behalten jetzt ihre Vorschau-Ausrichtung beim Platzieren bei, wenn dasselbe Objekt zweimal hintereinander platziert wird.
WAFFEN
  • Kettensäge: Die Kettensäge (gebogene Stange) sorgt jetzt für Rüstungsdurchdringung und zählt als Klingenwaffe. Außerdem wird der Name der Kettensäge jetzt wie vorgesehen angepasst, wenn die Halloween-Lackierung auf sie angewandt wird.
  • Kryolator: Der Kryolator verwendet jetzt die richtige Nachladeanimation.
  • Nahkampf: Alle Nahkampfwaffen erleiden beim Blocken von Angriffen jetzt die vorgesehene Menge an Gegenstandsabnutzung.
  • Nahkampf: Der Kultistendolch und das Bowiemesser können jetzt modifiziert werden.
  • Radium-Gewehr: Das Radium-Gewehr gilt nicht länger als Energiewaffe und von nun an besteht die Chance, es mit dem legendären Sprengmunitionseffekt zu erbeuten.
WELT
  • Betonvorkommen: Es wurden Fehler an zahlreichen Betonvorkommen vorgenommen, aus denen nichts entnommen werden konnte.Whitespring: Das Terminal in der Whitespring-Küche wurde ersetzt.
  • Vault 76: Spielzeugautos explodieren nicht länger innerhalb von Vault 76.

Quelle: https://fallout.bethesda.net/de/article/3mPnuNoilkdXossUtGXPVH/fallout-76-nuka-world-on-tour-patchnotes-6-dezember-2022

 

Verwandte Artikel:

Unterstütze uns

Mit Deiner Spende

Unterstütze uns

Mit Deiner Spende
Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen? Dann unterstütze uns gern mit einer kleinen Spende.

Kommentare:

Bitte einloggen, um zu kommentieren.

Fallout 76Fallout 76

     
Xbox | PC | PS5

Jetzt kaufen *

* Affiliate Link