Atomraketen Startcodes (Woche: 15.04.-22.04.2024 (02:00))
Alpha: 63030899
Bravo: 94112469
Charlie: 93284143
Atomraketen Startcodes
Woche: 15.04.-22.04.2024 (02:00)
Alpha:
63030899
Bravo:
94112469
Charlie:
93284143
Saison 16: "Duell mit dem Teufel"   Noch 68/91 Tage
24%

Respawn von Gegenständen sowie Gegnern, so funktioniert es. Loot Listen erklärt.

Um besser zu verstehen wie Spawns und Respawns von Gegnern und Gegenständen in Fallout 76 funktionieren, sollte man einige Dinge wissen. Gegner respawnen normalerweise nach 10 Minuten neu, Gegenstände werden in einer 255 Gegenstände Liste gespeichert und spawnen nur wenn sie nicht auf diese Liste stehen.

Warum ist das wichtig?

Sobald ihr gezielt Gegenstände in Appalachia sucht und farmen wollt, ist es wichtig zu verstehen wann und wie diese Gegenstände spawnen. Sobald ihr einen Gegenstand aufgehoben habt, spawnt dieser auf dem nächsten Server nicht mehr für euch, da er sich in eurer Loot Liste befindet. Wenn ihr wisst, dass ihr diese Logik steuern könnt, seid ihr wesentlich erfolgreicher und findet was ihr sucht.

Hiernun einmal die genauere Erklärung wie das funktioniert
(inspiriert durch dieses Youtube Video):

Respawn von Gegenständen

  • Lose Gegenstände werden etwas anders gehandhabt:

    • Jeder Server hat eine Liste von Gegenständen, die gelootet wurden. Diese Liste ist sehr lang und der Respawn dauert auf diesem Server viele Stunden.

    • Weiter hat jeder Spieler bzw Char eine Liste von Gegenständen, die er gelootet hat. Diese Liste beinhaltet 255 Gegenstände. Während ihr Gegenstände lootet, wird diese Liste befüllt. Wenn ihr mehr aufnehmt, werden die zuerst aufgenommenen Gegenstände wieder aus der Liste gelöscht und fallen quasi hinten herunter. So sind immer die 255 zuletzt gelooteten Gegenstände in dieser Liste. Lose Gegenstände zählen hier als 1 Listeneintrag, Container zählen (egal wieviel sich darin befindet) ebenfalls nur als 1 Eintrag in der Liste.

    • Gegenstände können auf dem gleichen Server für viele Stunden nicht wie bei den Gegnern oben beschrieben respawnt werden. (Beim Server wechsel dagegen schon.)

    • Jeder Bereich auf der Map ist erst einmal leer, bis ein Spieler den Bereich betritt. Die Gegenstände spawnen erst, wenn ein Spieler den Bereich betritt. Abhängig von der Liste der 255 zuletzt aufgenommenen Gegenstände und ebenfalls mit 10 Minuten Cooldown, wie bei den Gegnern.
      Einige Gegenstände haben feste Spawns (z.B. Golfbälle, Zeitungen usw) und andere sind seltener und spawnen zufällig (z.B. Chems, Wackelpuppen, Magazine, Kronkorkenvorräte)

      • Diese Spawns sind abhängig von der Liste des Spielers, der den Bereich Betritt.
        Wenn ihr z.b. einen Bereich komplett gelootet habt und einen bestimmten Gegenstand erneut looten möchtet, muss dieser in euer 255 Gegenstände Liste bereits "hinten herunter gefallen" sein und ihr müsst einen neuen Server betreten haben. Dort spawnen dann diese Gegenstände neu.

      • Auch wenn sich 255 erst einmal viel anhört, ist diese Liste in der Praxis nicht sehr lang. z.B. der Golf Club hat allein mehr als 255 Gegenstände, wenn man alles aufnimmt.

    • Pflanzen zählen ebenfalls in diese 255 Liste hinein. Die Respawns sind allerdings nicht so vorhersehbar wie die normaler Gegenstände. In einigen Fällen spawnen die Pflanzen auch auf neuen Servern nicht für euch neu oder ihr könnt sie teilweise nicht pflücken.

Gegner Respawn

  • Gegner respawnen in den meisten Fällen nach 10 Minuten

    • Dies gilt ohne weitere Bedingungen für die Riss-Standorte. Dort könnt ihr einfach nach 10 Minuten wieder nachschauen und neue Gegner finden.

    • Bei allen anderen Orten ist es komplizierter:

      • Wenn sich ein Spieler im leeren Bereich ohne Gegner befindet, muss ein neuer Spieler (Rejoin auf Server nötig) den Bereich beitreten, um den Respawn zu triggern.

        • Allerdings wird der Respawn verhindert, wenn sich noch ein Spieler zur gleichen Zeit in diesem Bereich aufhält. Die Gegner spawnen nicht neu.

        • Dieses Problem kann man umgehen, indem der Spieler im Bereich, der Respawnen soll, sich einfach duckt. Dann spawnen die Gegner neu, sobald ein neuer Spieler, wie beschrieben, den Server und Bereich betritt. Die Gegner spawnen hier nun auch mit angepasstem Level an das Level des geduckten Spielers.

      • Das Level der Respawns hängt vom Spieler ab, der den Bereich betritt, oder sich (geduckt) dort befindet. Dabei gibt es ein Problem: Wenn man einen Server joint dauert es teilweise einen Moment , bis das Level eures Chars geladen wird, bis dahin seid ihr Level 1. D.h. die Gegner Respawnen in diesem Fall auf niedrigem Level. Wenn ihr das verhindern woll, spawnt nicht auf einem neuen Server direkt an dem Ort, an dem ihr neue Gegner antreffen wollt, sondern lieber ein Stück weiter weg, so dass euer Level geladen ist, wenn der Respawn getriggert wird.

  • Gegner in Instanzen respawnen sofort, nachdem eine andere Instanz betreten wurde. Bekanntestes Beispiel: Wenn ihr die West Tek Instanz betretet spawnen die Gegner für euch. Wenn ihr nun im Fahrstuhl nach unten fahrt, betretet ihr eine weitere Instanz, dadurch wird die West Tek Instanz zurückgesetzt und die Gegner spawnen neu, wenn ihr mit dem Fahrstuhl wieder hoch fahrt. Ebenso, wenn ihr euch für 1-2 Minuten ausserhalb der Instant befindet.
    •  

Youtube Video: So setzt ihr eure Loot Liste am einfachsten zurück

Unterstütze uns

Mit Deiner Spende

Unterstütze uns

Mit Deiner Spende
Hat Dir dieser Artikel weitergeholfen? Dann unterstütze uns gern mit einer kleinen Spende.

Kommentare:

Bitte einloggen, um zu kommentieren.

Fallout 76Fallout 76

     
Xbox | PC | PS5

Jetzt kaufen *

* Affiliate Link